21
Dez
08

The Dot and the Line.

1965 hat MGM einen 10-minütigen animierten Kurzfilm zum Thema Mathematik und Geometrie herausgebracht. „The Dot and the Line: A Romance in lower mathematics!“, welcher 1966 zusätzlich mit einem Oscar prämiert wurde. Produziert wurde der Film von Chuck Jones, einem der einflussreichsten Animatoren und Produzenten der 60’er und 70’er Jahre.
Prädikat sehr sehenswert und meine heutiges Highlight am vierten Advent.

Meine Frage an heutige Animationen: Warum muss alles bis ins letzte mit Effekten vollgepackt werden, wenn man mit dem aufs Wesentliche reduzierten viel schneller auf den Punkt kommt?


0 Responses to “The Dot and the Line.”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: