17
Dez
08

Eins A mit Sternchen ?!?

foto-499
Vorher

Nachher

Nachher

Es ist gerade bei 4:05 und ich sitze doch schon so früh vor meinem Rechner. Das bedeudet, es war eindeutig zu früh Schluss. Los ging alles ca. um halb elf. Ab in Richtung Innenstadt, Nagelstrasse, Stefan. Unser Warmtrinken hat sich auf Racke Rauchzart mit Cola oder Bier beschrenkt und war von der Zeit schon ziemlich knapp.
Um halb 12 ging es los in Richtung A1. Der Bauernfänger hat uns die ganze Zeit den Weg gewiesen und durch einen schnellen Schritt waren wir vor unserem ausegmachten Ziel da. 10 vor 12 und wir konnten noch in aller Ruhe das austrinken.

Nun zum Laden. Reinkommen, komische Securities die einen „Dumm“ von oben betrachten „Ja, sie sind was besseres. Die Rausschmeisser aus  Frankfurt, oder so!“. Uns war es egal, also rein. Insgesamt ca. 300 Gäste verteilt auf 2 Tanzflure und einen schrecklichen Rittersaal in der Mitte. Ich weiß grad nicht was ich zuerst kritisieren soll, die Musik oder die Ausstattung. Unser Raum, „La Vie“, kerning = -120, Logo zum Kotzen, war der Raucherraum. Am Wochenende dafür bestimmt, mit Titten bei Nelly und Co. abzuhotten, kam das ganze doch nicht ganz so autentisch rüber bei Metallica, Nine Inch Nails und Nirvana.

Die Musik war auf die Dauer sehr lame, einziges Highlight für mich war Limp Bizkit. 3 Minute Power und dann ging es stumpf weiter.

Was soll ich zu diesem Laden sagen. Im groben und ganzen. Schlecht. Das Mainstream-publikum wird ihn lieben, Ich NICHT. Dienstag ist es in Ordnung wenn man die 50 Euro Freiverzehr mir einrechnet. Egal.

Ich geh jetzt schlafen und probier mich morgen nochmals qualifiziert über den Laden auszulassen.

Rock On. Der Sascha.


2 Responses to “Eins A mit Sternchen ?!?”


  1. 1 kai
    17. Dezember 2008 um 13:20

    Du hast am Ende nicht wirklich »Rock On« geschrieben😀

    Die schlechte Innenarchitektur mit dem allgegenwärtigen verdammt aufdringlichen Werbebotschaften (Toilette, Wände, Displays, Gläser, Automaten, …) bringt mich jetzt noch zum würgen.

    Und die Frechheit um 3 das Licht überraschend an zu machen und keine Getränke mehr zu verkaufen war heftig …zum Glück konnten wir noch den Bierautomaten nutzen um an die 50Eur Freiverzehr zu kommen.

    AHHHH…und der Opa der DJ war und immer in die Musik rein gelabert hat.

    …Also der Laden lohnt sich nur – wenn überhaupt – mit den 50 Euro Freiverzehr.
    Als jemand der Design und Schrift mag ist die Disco zudem nur ab mittlerem Level erträglich! *igitt

    Dir gebe ich eine 1A und dem Laden ne 4.0 (wegen der 50 Eur Aktion)

  2. 2 tina
    17. Dezember 2008 um 22:50

    ich halte mich fern von dem laden.
    und sage lediglich,…da muss mal wieder einer zum friseur😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: