11
Nov
08

Die Freaktur

freaktur_logo

Inspiriert durch ein 100 Jahre altes Gebetsbuch, welches ich bei meinem Großvater gefunden hab, entstand ca. vor 12 Monaten ein Fraktur mit modernen Zügen. Die Schrif ist modular aufgebaut und besteht aus wenigen verschiedenen Teilen.

Mit Dank gegen Gott übergeben wir nunmehr mit Genehmigung der typographischen Behörden den Gemeinden der Provinz Augusta Treverorum die neue Fraktur, wie sie nach den Beschlüssen der Provinzial-Synoden von 2006 bis 2008 hergestellt ist. Es erschien als ein dringliches Bedürfnis, eine einheitliche Fraktur für die ganze Provinz zu schaffen, da die Zahl der Verschiedenheiten der bei uns gebrauchten Frakturen eine ungewöhnlich große war. …

nach dem Break gibt’s mehr …

freaktur_abc

Durch die strikte Einhaltung dieser Modularität entstehen zwar einige sehr abstrakte Buchstabenformen, welche beim Wortbild selber und im Fließtext nicht mehr so auffallen.

freaktur_justice

Eine weitere Ausarbeitung der Schrift kommt noch. Der komplette Zeichensatz, sowie auch vielleicht noch ein weiterer Schnitt.

Zum Abschluss gibt es noch die Semesterabgabe, die Spezifikationen zur Freaktur. Lohnenswert allemal, da diese auch nach dem Vorbild eines alten Gebetsbuches gestaltet wurde.

Link: Die Freaktur


0 Responses to “Die Freaktur”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: